de es

Lieferantenprüfung in Italien - Observation Milano - Frankfurt am Main

Detektei Frankfurt am Main | Wirtschaftsdetektei Frankfurt

Sie suchen eine Wirtschaftsdetektei, die besonders erfahren ist, sehr diskret ermittelt und observiert?
Sie haben den Verdacht, dass in Ihrem Unternehmen im Raum Frankfurt Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Frankfurt am Main oder an einem anderen Standort etwas nicht mit rechten Dingen zugeht?  

Unsere Wirtschaftsdetektei Frankfurt Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Frankfurt am Main ist auf Detektiv Detektei Frankfurt am Main Detektei Ulm Detektei Darmstadt Detektei Malente, Kiel -Einsätze in Unternehmen der Finanzmetropole Frankfurt Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Frankfurt am Main spezialisiert.
Vorteil: Unsere Wirtschaftsdetektive kennen viele der illegale Machenschaften von kriminellen Mitarbeitern.

Durch verdeckte Ermittlungen, Einschleusungen, erlaubte Videoüberwachung, Observationen und andere detektivische Maßnahmen kommen unsere Detektive kriminellen Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen meist schnell auf die Spur.

Ob Schwarzarbeit, Lohnfortzahlungsbetrug, Blaumachen, Untreue, Sabotage, Spesenbetrug oder andere betrügerische Machenschaften - unsere Frankfurter Wirtschaftsdetektei ermittelt sehr unauffällig und so diskret, dass nichts an Unbefugte durchsickert.

Professionelle Beratung, Diskretion, Gesetzestreue und Vertraulichkeit sind gute Gründe unsere Wirtschaftsdetektei Frankfurt Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Frankfurt am Main mit Fällen im Rhein Main Gebiet, in Deutschland oder Europa (Italien, Spanien Ehepartnerüberwachung in Spanien Familiensehnsucht auf Mallorca Gefälschte Eintrittskarten auf der Alhambra , Schweiz, Österreich, Niederlande, Belgien, Frankreich, Ostblock) zu beauftragen.

Gerne berät Sie einer unserer Wirtschaftsdetektive bereits im Vorfeld in einem vertraulichen Gespräch.

 

Detektei Privatdetektive + Wirtschaftsdetektei

 

Lassen Sie sich beraten! Fragen Sie unverbindlich an!

Kostenlose Telefonanfrage: 0800 - 861 862 8

Oder per Email: office[at]detectei-as.de

Kontakt per Formular

 

 

 

Fallbeispiel

Lesen Sie wie unsere Detektei Frankfurt bei Privat- und Wirtschaftsdelikten ermittelt

Ein großer Discounter in Südwestdeutschland wollte sein Sortiment erweitern und plante, einen neuen Zulieferer aus Italien in seinen Lieferantenstamm aufzunehmen, der sich auf besonders verarbeitete Fleischprodukte spezialisiert hatte. Vorausgegangen waren ausführliche Marktforschungen mit Kundenbefragungen und Testläufen in einigen ausgewählten Filialen.

Eine solche Umstellung des Warensortiments hat immer weitreichende Konsequenzen, denn es sollen langfristige Lieferverträge abgeschlossen werden, an die sich alle Partner genauestens halten müssen. Die Erprobungsphase war erfolgreich abgeschlossen worden und die befragten Kunden hatten sich überwiegend positiv zu der Frage geäußert, ob man diese Produktlinie aufnehmen sollte. Besonders beliebt war ein Räucherschinken, der als „Top-Produkt“ bei den Probeläufen reißenden Absatz gefunden hatte. Damit sollte nun angefangen werden.

Was sollten wir, die Detektive von der Detectei Detektei-Info Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Aschaffenburg -AS, bei dieser Geschichte in Italien tun?

Der Besitzer der Ladenkette war einige Male von Lieferanten bitter enttäuscht worden. Anfangs wurde alles versprochen und als es zur täglichen Zusammenarbeit kommen sollte, stellte sich heraus, dass manche der Versprechungen leere Worte gewesen waren. Wir, die Detektive der Detectei Detektei-Info Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Aschaffenburg -AS sollten den ersten LKW-Konvoi, der die Ware aus Italien heranbringen sollte, diskret beschatten und schauen, wie der Transport durchgeführt wurde.

Lieferentenprüfung in ItalienDie geplante Strecke sollte teilweise die A 13 sein, die Brenner- Autobahn. Der Lieferant besaß mehrere Fabriken, aus denen die Waren mit verschiedenen Lastwagen und auf unterschiedlichen Strecken nach Deutschland gebracht werden sollten.

Wir, die Detektive der Detectei Detektei-Info Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Aschaffenburg -AS, sollten unauffällig mit in Italien zugelassenen Autos die LKWs verfolgen und darauf achten, ob die Touren mit professionellen Fahrern abgewickelt würden, die sich genau an die Regeln halten, die die vereinbarten Strecken einhielten und ob mit dem Lieferanten auch eine zuverlässige Belieferung „just-in-time“ vereinbart werden konnte. Wir wurden mit allen Informationen ausgestattet, die wir brauchten, um die Standorte zu finden, von denen die Transporte auslaufen sollten.

Und da bereits passierte es: Einer der Lastwagen war nicht da, wo er hätte sein sollen. Es gab hektische Telefonate mit unserem Auftraggeber, der herausfand, dass uns eine falsche Adresse mitgeteilt worden war. Wir fuhren zu der neuen Adresse und dort war tatsächlich der Lastwagen, der auch gerade beladen worden war.

Aber etwas anderes fiel uns auf: der Name, der an der Fabrik angebracht war, war ein anderer. Wurde hier der Versuch unternommen, unserem Auftraggeber eine andere Ware zu liefern als vereinbart worden war?

Wir nahmen erneut Kontakt mit unserem Kunden auf, und der gab uns die Anweisung, dass wir diesen Wagen besonders sorgfältig beobachten sollten, dass wir aber nicht länger verzögern sollten. Wir hatten während unserer Fahrt einige sehr gute Mikrophone dabei, so dass wir auch mithören konnten, was die Herren besprachen – es schien aber alles in Ordnung zu sein.

Lieferentenprüfung in Italien

Die Kolonne, die aus fünf großen Lastwagen bestand, nahm Fahrt auf in Richtung Frankfurt Diebstahl zwischen München und Frankfurt Detektei Frankfurt am Main am Main. Der „besondere“ Wagen fuhr immer an dritter Stelle. Alle Wagen liefen pünktlich bei dem Kunden ein und stoppten vor dem Kühllager. Wir schlichen uns unauffällig dazu, inzwischen hatten wir nur noch ein einziges Beobachtungsfahrzeug im Einsatz, und machten den Speditionsleiter darauf aufmerksam, welches der „besondere“ Wagen war. Dessen Ladung wurde als erste kontrolliert, die Papiere wurden kritisch geprüft und es stellte sich heraus, dass diese Ware in der Tat nicht dem entsprach, was unserem Auftraggeber, dem Discounter zugesagt worden war. Der Auftraggeber nahm sofort Kontakt mit dem Lieferanten auf und bemühte sich um eine Erklärung.

Wir erfuhren später, dass es zwar kein richtiger Betrugsversuch war, den der italienische Lieferant versucht hatte, aber erst als damit gedroht worden war, den ganzen Vertrag wieder zu kündigen, kam die ganze Wahrheit heraus: Die eigentlich vorgesehene Ware war leider nicht termingerecht fertig geworden, und so hatte der Lieferant versucht, mit anderem, wenn auch ebenfalls gutem Material, „auszuhelfen“.

Wenn wir diesen „kleinen Unterschied“ nicht beobachtet hätten, dann hätte der erste Auftrag schon mit einer groben Unregelmäßigkeit begonnen. So aber saß dem Lieferanten der Schreck tief in den Knochen – bereits die kleinste verschwiegene Abweichung von den Vereinbarungen könnte sehr schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen.

Mehr Informationen zu den Leistungen unserer Detektei Frankfurt

Detektei Privatdetektive + Wirtschaftsdetektei

 

Lassen Sie sich beraten! Fragen Sie unverbindlich an!

Kostenlose Telefonanfrage: 0800 - 861 862 8

Oder per Email: office[at]detectei-as.de

Kontakt per Formular

 

 

Unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil!

Karte der Autobahnstrecken rund um Mailand
magnify

Karte der Autobahnstrecken rund um Mailand

loading